Willkommen beim Anglerverein Karlsruhe e.V.

  • Leinpfad zur Insel Rott darf nicht befahren werden. (hier)
  • Arbeitseinsatz an der Alb: Termine (hier)
  • Unsere Fische" neu überarbeitet (hier)
  • Niedriger Wasserstand in unseren Gewässern (hier)
  • AVK-Richtlinien jetzt online (hier)

 

STELLUNGNAHME

Liebe Mitglieder des Anglervereins Karlsruhe e.V.,

sicherlich haben Sie bereits mitbekommen, dass sich ein Vereinsmitglied/einzelne Vereinsmitglieder unter der Bezeichnung „Garde Herm“ an die Mitglieder des Anglervereins Karlsruhe e.V. gewendet haben. Die „Garde Herm“ kritisiert nicht näher benannte Vorkommnisse aus der Vereinsführung, unter anderem auch den Vereinsausschluss des bisherigen Vorstandsmitglieds Oliver Amberger.

Wir möchten darauf hinweisen, dass dem Vorstand die hinter der „Garde Herm“ stehenden Personen nicht bekannt sind und diese sich auch nicht zu erkennen gegeben haben. Es besteht aber begründeter Anlass zur Annahme, dass es sich in Wahrheit um eine Einzelperson handelt, die aus persönlichen Motiven versucht, Unruhe in den Verein zu tragen.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten hierdurch zu entschuldigen, insbesondere auch den Umstand, dass es möglicherweise zu einer unberechtigten und unzulässigen Nutzung der Daten von Vereinsmitgliedern durch einzelne Personen beziehungsweise durch eine einzelne Person gekommen ist. Wir möchten versichern, dass von Seiten der Vereinsführung alles getan wird, um die Daten der Vereinsmitglieder bestmöglich zu schützen.

Leider ist auch ein Verein gegen rechtswidrige Handlungen Dritter nicht 100-prozentig geschützt und wir werden alle Schritte in die Wege leiten, um die verantwortlichen Personen/die verantwortliche Person für die unbefugte Nutzung der Daten zur Verantwortung zu ziehen.

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass wir aufgrund des laufenden Verfahrens zum Vereinsausschluss von Herrn Oliver Amberger an dieser Stelle keine näheren Auskünfte geben können. Wir werden selbstverständlich zu gegebener Zeit hierzu berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Thomas A. Biletzki
Präsident
 

 Anglerverein Karlsruhe e.V.

 

Unser Verein wurde 1897 als „Anglerclub Karlsruhe“ gegründet und 1911 in Anglerverein Karlsruhe e.V.  (AVK) umbenannt. Mit über 5500 Mitgliedern sind wir der größte Anglerverein in Baden-Württemberg und einer der größten in Deutschland.
 

Der AVK ist ein gemeinnütziger Verein. Wir verstehen uns als aktive Natur- und Umweltschützer. Die Mitgliedsbeiträge verwenden wir in in hohem Maße für Natur, Umwelt, Fischbesatz und Gewässerpflege. Wir beteiligen uns aktiv am Programm zur Wiederansiedelung des Lachses im Oberhein und ziehen jedes Jahr in ehrenamtlicher Regie in unserem "Bruthaus" junge Lachse auf, die in der Alb ausgesetzt werden.
 

Die Jugendarbeit hat im AVK einen hohen Stellenwert, wobei die Vermittlung von Verantwortung für Natur und Umwelt und für unsere Fische im Vordergrund steht.
 

Unsere gepflegten und idyllisch gelegenen Gewässer liegen vorwiegend in der malerischen Rheinauenlandschaft. Die "Wildnis" der Auenwälder ist ein idealer Lebensraum für Tiere und Pflanzen und ein Refugium für Angler und Erholungssuchende.

 

Zum Seitenanfang
 

Wir verwenden Cookies. Diese helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Mehr erfahren...

OK