Niedriger Wasserstand in unseren Gewässern

Wochenlange Trockenheit - sinkende Pegelstände

Wegen der wochenlangen Trockenheit haben wir sehr niedrige Pegelstände in unseren Gewässern. So wurde am Pegel Maxau heute (10.08.2018) ein Pegelstand von 3,86 Meter gemessen, was einem Durchfluss von 671 m³ pro Sekunde entspricht. Das ist zwar noch nicht so extrem wie nach dem "Jahrhundertsommer" 2003, als der Pegelstand bei nur 3,20 m lag und der Durchfluss bei 421 m³ pro Sekunde, trotzdem sind die Auswirkungen deutlich. Freiliegende Buhnen und Sand- und Kiesbänke prägen zurzeit das Bild des Rheins. Darunter hat nicht nur die Schiffahrt zu leiden, weil die Schiffe ihre Fracht deutlich reduzieren müssen.

Fische müssen mit dem Niedrigwasser zurechtkommen

Auch unsere Fische müssen mit dem Niedrigwasser zurechtkommen. Viele Altwasser, die bei einem normalen Wasserstand über Zuflüsse vom Rhein her erreicht werden können, sind nun trockengefallen. Dadurch fallen wichtige Rückzugsgebiete für Fische aus.

Baggerseen, Altrheinarme, Bäche sowie Zu- und Abflüsse haben sehr niedrige Wasserstände.

Aber auch Baggerseen, Altrheinarme, Bäche sowie Zu- und Abflüsse haben sehr niedrige Wasserstände. Durch die Hitze der vergangenen Wochen hat sich darüber hinaus die Wassertemperatur stark erhöht. Im Rhein haben wir am 08.08.2018 über 27°C gemessen und im Knielinger See haben wir in der oberen Schicht mittlerweile Wassertemperaturen von um die 28°C ! 

Nachtrag:

Der Durchzug einer Gewitterfront am 09.08.2018, gefolgt von Abkühlung und starkem Wind, hat dazu geführt, dass die Wassertemperaturen etwas niedriger sind. So haben wir am 11.08.2018 vormittags am Rhein bei der Natorampe nördlich der Rheinhafeneinfahrt 25,7 °C und im Knielinger See in der oberen Wasserschicht rund 26°C gemessen. Am 25.08.2018 waren es 24,3°C und 24,2 °C.

02.09.2018: Aufgrund der Niederschläge der letzten Tage ist der Rheinpegel wieder angestiegen. Auch die Temperatur des Rheinwassers ist weiter zurückgegangen. Den aktuellen Wert und die Entwicklung des Rheinpegels Maxau im Laufe des letzten Monats finden Sie hier. Weiter Informationen zum Rhein, wie Temperatur, Sauerstoffgehalt, pH-Wert usw., finden Sie hier.

Im Folgenden einige Fotos rund um den Knielinger See:

 

Altwasser beim Rheinhafen (08.08.2018)Trockener Zulauf vom Rhein zum Altwasser (08.08.2018)Altwasser beim Rheinhafen - ausgetrocknet (08.08.2018)
Buhnen am Rhein (22.08.2018)Federbach beim Knielinger See (08.08.2018)Knielinger See - Auslassbauwerk am Nordrand (08.08.2018)
Absperrbauwerk Knielinger See - Federbach (22.08.2018)Willichgraben - Auslauf Knielinger See und Federbach (04.08.2018)Willichgraben - Auslauf Knielinger See (28.07.2018)

kg, 09.08.2018, 11.08.2018, 26.08.2018, 02.09.2018

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang
 

Wir verwenden Cookies. Diese helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Mehr erfahren...

OK