Anglerverein Karlsruhe e.V.

Sie befinden sich auf: Aktuelles

Aktuelles

Vandalismus am Goldkanal

Angelboote und Bootszubehör beschädigt und zerstört

Am Goldkanal kommt es in letzter Zeit vermehrt zu Beschädungen/Zerstörungen von Angelbooten und Bootszubehör durch Unbekannte. So wurden beispielsweise Seile abgeschnitten, Boote mit Wasser gefüllt, Bretter herausgerissen usw.. Die Schäden wurden bei der Wasserschutzpolizei angezeigt.

Bootseigner sollten ihre Boote überprüfen

Einige Bootseigner haben ihre Angelboote schon längere Zeit nicht mehr benutzt. Sie sind aufgefordert, ihre Boote am Goldkanal zu überprüfen und Beschädigungen oder Zerstörungen zur Anzeige zu bringen.

Riesenandrang an Baggerseen - mehr Dreck und Müll

In Corona-Zeiten zieht es verständlicherweise viel mehr Menschen als sonst in die Natur hinaus. Baggerseen sind überlaufen. Wir beobachten dies auch an unseren Vereinsgewässern. Aber leider gibt es dabei auch unschöne Seiten. So werden Verhaltensregeln in Naturschutzgebieten nicht beachtet. Auch dort, wo es eigentlich verboten ist, werden Feuer angezündet und es wird gegrillt. Darüber hinaus gibt es leider auch einige wenige Zeitgenossen, denen ihre Umwelt vollkommen egal ist. Sie wollen nur ihr Vergnügen und lassen dann ihren  Dreck und Müll einfach an den Gewässerufern zurück - andere können ja aufräumen. Mit Corona lässt sich das nicht entschuldigen. Man muss sich fragen, was in den Köpfen dieser Leute vorgeht...

kg-21-07-2020


zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang
 

Wir verwenden Cookies. Diese helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Mehr erfahren...

OK