Herzlich Willkommen auf dem Weg zur Fischerprüfung

Der Anglerverein Karlsruhe ist in Baden-Württemberg Vorreiter in der vereinseigenen Fischereiausbildung und verfügt über ein jahrzehntelanges Know-how. Natürlich können Erwachsene, Kinder und Jugendliche an unseren Schulungen teilnehmen. Unser Schulungsleiter und Vizepräsident Jochen Meyer, sowie Vizepräsident Axel Schönwitz und Geschäftsstellenleiter Björn Sand haben für Sie nach den Richtlinien des Landes Baden-Württemberg einen Schulungsleiterlehrgang mit staatlichem Zertifikat abgelegt und können hierbei auf ein kompetentes und qualifiziertes Schulungspersonal zurückgreifen. Die Kurse beinhalten sowohl theoretische als auch praktische Teile.


Seit Einführung der Staatlichen Fischereiprüfung im Jahr 1969 haben mit unserer Hilfe mehr als 15.000 Angler die Fischereiprüfung mit Erfolg absolviert. Die Erfolgsquote unserer Prüflinge spricht für sich.

Dieses Jahr finden die Vorbereitungslehrgänge wieder im Frühjahr sowie im Herbst statt. 

Anmeldestellen:

  • Meyers Angelladen, im Schlehert 26, 76187  Karlsruhe, Tel.: 0721-5310211 zur Ladenzeit
  • Geschäftsstelle AVK, Herderstr. 6, 76185 Karlsruhe (Mittwochs 17.00 bis 20.00 Uhr)
  • nach telefonischer Terminvereinbarung : 0721-591845 (Frau Lehmann)

Lehrgangshinweise in Deutsch:

  • Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters vorliegen.
  • Der Teilnehmer verzichtet während des gesamten Lehrgangs auf die Geltendmachung von Haftpflichtansprüchen dem Landesfischereiverband, dem Fischereiverein sowie der Schulungs­leitung gegenüber für Personen- und Sachschäden, soweit dem Schaden eine nicht vorsätzliche Handlung zu Grunde liegt.
  • Lehrgangsgebühren können nur bis sieben Tage vor Beginn des Vorbereitungslehrgangs zurück erstattet werden.
  • Nach erfolgter Anmeldung zur Prüfung, kann die Prüfungsgebühr nicht mehr erstattet werden.
  • Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang muss sich auf alle Prüfungsgebiete erstrecken, mit der jeweiligen Mindeststundenzahl in allen Sachgebieten und mindestens 30 Stunden dauern, da sonst eine Zulassung zur Staatlichen Fischerprüfung nicht möglich ist.
  • Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang wird dem Lehrgangsteilnehmer durch den vom Lehrgangsleiter ausgestellten „Nachweis über die Teilnahme“ bestätigt. Dieser Nachweis (gemäß § 16 der Landesfischereiverordnung) gilt als Zulassung zur Prüfung und ist zusammen mit dem Personalausweis zur Prüfung mit zu bringen.

Lehrgangshinweise in anderen Sprachen:

Hinweise für Nachprüflinge:

Prüfungswiederholer können sich auch beim AVK anmelden und die Prüfungsgebühr entrichten!

Hier geht es zu den Kursen:

Zum Seitenanfang